Und der Hausarzt ist glücklich!

5.3.2015: 148,6kg BMI 37,2, Fettanteil 65,2 kG

Manchmal darf man sich sogar über Blutwerte freuen…

Pünktlich zum knacken der 150 kg Marke und zum 20 kg Meilenstein kamen auch meine Blutwerte. Seid 15 Jahren habe ich zum erstmal Leberwerte im Normbereich! Auch Cholesterin, Kreatinin und Harnsäure sind OK. Mein Hausarzt konnte gar nicht glauben wie schnell sich meine Fettleber verabschiedet hat.Na das ist doch mal ein Ansporn!

Sonst geht funktioniert meine Kalorienreduzierte LowCarb Methode ganz gut und ich führe mich gut und leistungsfähig. Die Heißhungerattacken halten sich in Grenzen und mein Sozialleben leidet gewaltig …..

Und so geht es guten Mutes weiter !

Euer
Platon

Die erste Etappe geschafft und Weihnachten überlebt.

8.1.2015: 168 kG, BMI 42, 76 kG Fettanteil

Nun die Adipositasgruppe war ja ganz nett, aber irgendwie habe ich mich dort nicht wohlgefühlt. Gemeinsam 2km zu laufen und das als die sportliche Höchstleistung zu verkaufen war irgendwie nicht mein Ding. Also muss ich es wohl nun auf eigene Faust mit der Unterstützung meiner Hausärztin angehen. Aber immerhin die ersten 8 kG sind ja schon einmal weg und auch die körperliche Fitness wird so langsam besser. 8

Der Adipöse Rennradtraum

12.11.2014 : 176 kg, BMI 44 

Ich will zurück – und zwar nicht nach Westerland – sonder auf´s Rennrad. (Obwohl es in Sylt ja auch ganz schön ist) So lautet der gute Vorsatz für das nächste Lebensjahr. Und wer von euch hat schon mal einen adipösen Riesen auf dem Rennrad gesehen?

Das wäre schon ein Traum. Die Radelsaison 2015 wieder auf 23mm Reifen und einem schicken Carbonflitzer zur erleben, aber davon trennen mich noch mindesten 66 kG und meine allgemeine sportliche Verfassung.

Ab nächste Woche beginnt hier eine medizinisch begleitete Adipositasgruppe und ich werde mich überwinden dort hinzugehen.

Auf dem (Um)Weg aus der Adipositas zurück auf's Rennrad ….