Über

Sich mit 44 noch einmal neu erfinden?

Macht das Sinn und funktioniert das überhaupt?

Nun mit Ende Anfang 44 ist die die Midlife Crisis vorbei und sie ist einigermassen ohne grössere Komplikationen an mir vorbeigegangen. Einen Porsche habe ich mir nicht gekauft! Die gab es nicht in meiner Grösse und wenn ich mich doch einmal in einen herein quetsche, verschmelzen Bauch und Lenkrad zu einer untrennbaren Einheit.

Aber mit 44 sollte ich vielleicht mal die Dinge angehen, welche mich daran hindern 88 zu werden. Bei stattlichen 200cm Länge haben sich zum Jahrestag meiner Geburt leider auch 176 kg angesammelt. Das ist nunmal weder gesund noch der Lebensqualität sonderlich förderlich. In diesem Blog möchte ich meinen Weg zurück auf’s Rennrad beschreiben. Inspiration hierfür war nicht zu Letzt der beeindruckene Weg den Armin Praml auf seiner Website http://arminpraml-radsport.de/ beschreibt.

Ziel ist es im Oktober 2015 von München in 4 Tagen nach Venedig zu fahren. Ein ambitioniertes  Ziel, den heute schaffe ich es gerade einmal mit dem Fahrrad zum Einkaufen fahren.

Für wen schreibe ich diesen Blog?

In erster Linie für mich selber um den Weg zu dokumentieren und auch ein wenig Druck zu haben, nicht aufzugeben. Dies ist mein Weg, er wird weder gerade noch perfekt sein, er hat keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit oder irgendeinen Vorbild Charakter.

Geht es nur ums Abnehmen und Radfahren?

Nein eher um das was mich zur Zeit bewegt. Und wenn auch in den nächsten Wochen dies mein bedeutendstes “Hobby” sein wird, so gibt es bestimmt noch mehr Dinge, die euch nicht Interessieren und die ich hier hineinschreiben werde.

München, am 12. November 2014

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *