Plateauwanderungen können echt frustrieren ….

22.02.2015: 147,7 kG, BMI: 36,9

in 17 Tagen nur 1 kg Körpergewicht verloren aber immerhin 4,2 kg Fett…

Plateauwandern frustriert

Da bin ich brav und motiviert, bleibe täglich immer unter 1000 kcal, ernähre mich ausgewogen und gesund, spare an den bösen KHs wo es nur geht und die Waage will nicht so wie ich es will. und Mein Sportprogramm war auch deutlich heftiger. Wenn ich der Waage allerdings glauben schenke (und das würde ich doch so gerne) habe ich immerhin 4,2 kg Fettmasse verloren.
Sportlich geht es gut voran. Auf meiner Feierabend 30 km / 60 Höhenmeter Rennradrunde (noch mit einem stabilen Crossrad gefahren) ist meine Durchschnittsgeschwindigkeit von 19 km/h auf 23.2 km/h gestiegen. Ab nächste Woche werde ich auf 40 km erweitern. Der Hintern tut auch fast überhaupt nicht mehr weh, und in den letzten zwei Wochen habe ich immerhin 180 km geschafft.

Fitbit Charge Hr heißt der neue Folterknecht

FitBit 21.3

Und der zählt beim Rennrad fahren leider gar nicht. 14 Kollegen hatten die Idee aktiver zu werden. Der Chef hat jedem der wollte ein Puls/Fitnesstracker geschenkt und seitdem vergleichen wir täglich die 7 Tages Rangliste. Leute das motiviert vielleicht. das Tagesziel sind 10000 Schritte, aber damit landet man irgendwo auf Platz 10-12. Angefangen habe ich mit meinem normalen Pensum von 4-5 Tausend Schritten. inzwischen hat mich der Ergeitz gepackt und ich mache aus der Sicht meiner Frau ziemlich unsinnige Dinge.
– mit der S Bahn zur Arbeit (bringt 3000 Schritte)
– zu Fuß im Regen Brötchen holen (2,5 km einfach)
-freiwillig den Müll rausbringen (um 23:39) bring nochmal 100 Schritte die gefehlt haben….

Es ist spannend wie ich aufeinmal meinen Tagesablauf entoptimiere (ja nicht zwei mal die Treppe rauf, im Den Aufzug oder die Rolltreppe nehmen,…..)

So bin ich diese Woche auf 120000 Schritte gekommen.

 

…. Und von alledem ist meine Waage völlig unbeeindruckt 

Ich habe mir auch eine Jahreziel gesetzt. im Oktober mit dem Rennrad in 4 Tagen von München nach Venedig. Einmal quer über die Alpen!.das neue Rennrad ist schon gekauft, darf aber erst bei einem Gewicht unter 120 Kg – also einem BMI von 30 beim Fahrradhändler meines Vertrauens abgeholt werden.
Motto der kommenden Woche: Schüss Plateau, ich will Täler sehn !

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.